Small Arms sind ein hinreichend in der UN bekanntes Problem. Restbestände und Produktionskapazitätenaus den ehemaligen Warschauer Pakt-Staaten, China, aber auch aus den Lagern und Fabriken Europas landen trotz Ausfuhrbeschränkungen in Spannungsgebieten und ermöglichen hiererst die Prolongation der Gewalt ins Unendliche. Wir wollen mit dem Projekt SYMBIOSIS versuchen, Waffen konkret unschädlich zu machen und gleichzeitig durch Ästhetisierung einen gesellschaftsrelevanten Prozess anzustoßen, der den Diskurs zur Problematik Small Arms auf einer breiten Kommunikationsebene erfahrbar macht.

Wie bekomme ich Symbiosis?wie_bekomme_ich_Symbiosis_2.htmlwie_bekomme_ich_Symbiosis_2.htmlshapeimage_1_link_0